full screen background image
Spielertrainer Cornelius John, Samuel Weniger, Mario Macheleid, Lukas Will, Lukas Tremel, Jonathan Rießner, Spielertrainer Philipp Rödel
Leo Eisele, Pascal Böhmer, Wolfgang Schulze, Tom Freiburg, Jonas Ottolinger, Niklas Schardt, Philipp Mahler, Luis Henzler
Es fehlen Tim Renner, Johannes Söllner, Maximilian Rödel

Am Sonntag den 18. Oktober 2020 geht es für die Lichtenfelser Handballherren endlich los. Um 15 Uhr ist die Dritte des HSC 2000 Coburg zu Gast. Ob Zuschauer zugelassen sind steht  aktuell noch nicht fest. Derzeit  wird  mit der Stadt Lichtenfels noch an einem Hygienekonzept gearbeitet, um möglichst bald wieder vor gefüllten Tribünen  spielen zu können.


Um 13 Uhr bestreitet bereits die B-Jugend unter Michael Macheleid ihr erstes Saisonspiel in heimischer Halle. Eine Woche zuvor ist  die A-Jugend unter dem Trainergespann Leo Eisele und Joris Rießner auswärts gegen den SV Buckenhofen aktiv. Das erste Spiel der neuen Spielzeit der C-Jugend steht am 15. November an. Ob dieses jedoch stattfinden kann ist derzeit noch ungewiss, da in der Altersklasse akuter Personalmangel herrscht.


Die Herren können in der kommenden Bezirksliga-Saison auf ein gut eingespieltes Team setzen. Den einzigen Unterschied zum Vorjahreskader stellt Pascal Böhmer dar, der im Sommer vom TV Michelau nach Lichtenfels gewechselt ist. Der starke Kader und die gute Vorbereitung sollen der TS ein gutes Saisonergebnis bescheren. „Glücklicherweise mussten wir nach der letzten Saison keine Abgänge verzeichnen und konnten uns in der Herrenmannschaft mit Pascal Böhmer sowie Tom Freiburg und Moritz Tremel, die nun beide nur noch bei den Herren eingesetzt werden dürfen, in der Breite qualitativ verstärken. Der Kader, die Trainingsbeteiligung sowie die mannschaftliche Geschlossenheit lässt alle im Team auf eine erfolgreiche Saison hoffen,“ äußert sich Spielertrainer Cornelius John zuversichtlich.


Eine weitere Veränderung in der Handballabteilung gab es auf der Position des Abteilungsleiters. Dort hat Luggi Scherer nach langjähriger und erfolgreicher Arbeit seinen Posten an Jonas Ottolinger übergeben. Hier gilt der Dank der gesamten Handballabteilung und seiner Unterstützer der aufopferungsvollen und treuen Arbeit Scherers. 
„Ich freue mich natürlich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die gerade jetzt während der Coronakrise auf mich und die ganze Abteilung zukommen. Wir arbeiten eng mit der Stadt Lichtenfels zusammen, um einen möglichst reibungslosen Trainings- und Spielbetrieb sicherstellen zu können und eventuell bereits zum ersten Saisonspiel Zuschauer zulassen zu können.“, äußert sich Jonas Ottolinger zu seiner neuen Position.


Aufgrund von Corona kann es während der Saison auch kurzfristig zu Spielverlegungen oder Spielabsagen kommen. Es wird über die Homepage und die Facebook-Seite immer aktuell über die anstehenden Spiele informiert.
Bleibt gesund!
 

© 2021 Turnerschaft Lichtenfels Handball   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top