full screen background image
Spielertrainer Philipp Rödel, Joris Rießner, Lukas Will, Johannes Söllner, Leo Eisele, Tim Renner, Tom Freiburg, Jonas Ottolinger, Lukas Tremel Maximilian Rödel, Spielertrainer Cornelius John
Jonathan Rießner, Pascal Böhmer, Philipp Mahler, Mario Macheleid, Wolfgang Schulze, Manuel Fiedler, Moritz Tremel, Leon Geuer
 

Zur unerwarteten klaren Angelegenheit wurde für die Handballherren der TS Lichtenfels die Auswärtspartie beim Bezirksliga-Siebten TSV Weitramsdorf. Zwei wichtige Punkte für die Rödel/John-Mannschaft, durch die sie in der Tabelle dem Vierten SG Bamberg/Hallstadt weiter auf die Pelle rücken.

Um es mit den Worten von TSL-Spielertrainern Cornelius John zu beschreiben, sind die Korbstädter in der Rodacher Bayernhalle „brutal“ gut ins Spiel gestartet. Mit einer hochmotivierten Abwehr und einem strukturierten Offensivspiel sowie Kontern en Masse stand nach 12 Minuten schon eine 9:1-Führung auf der Anzeigetafel. Erst mit dem zweiten Tor der Weitramsdorfer entwickelte sich das Duell etwas offener, wenngleich Lichtenfels weiter die dominante Mannschaft war und durch Tore auf allen Positionen den hochverdienten 17:8-Vorsprung zum Wechsel notierte.

In den zweiten 30 Minuten gab der TSV alles. Die Gäste hatten ab und an Glück bei freien Abschlüssen der Gastgeber, die verworfen oder eine Beute des herausragend reagierenden TSL-Keepers Tim Renner wurden. Weitramsdorf kam lediglich bis auf sieben Tore ran (12:19/37. Minute). Lichtenfels spielte die relativ faire Partie reif und clever herunter. Selbst wenn das Ergebnis dem Verlauf nach vielleicht etwas zu noch ausfiel, war der 32:20-Erfolg doch aufgrund der starken Anfangsphase definitiv gerechtfertigt.

TSV Weitramsdorf: Pilz, J. Lippold – Münch (2), Bieber (2), Bunk (5/3), Litke (3), S. Stelzner, M. Stelzner (1), Völker, Eberlein (4), M. Lippold (3).

TS Lichtenfels: Renner, Macheleid – Fiedler (2), Geuer (6), Schulze (8), Eisele (1), Rödel (2), Mahler (1), Tremel (3/1), Söllner, John (6/2) Jonathan Rießner (1), Will (1), Freiburg (1).

Schiedsrichter: Baucke, Kessel.

© 2021 Turnerschaft Lichtenfels Handball   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top