full screen background image
Spielertrainer Philipp Rödel, Joris Rießner, Lukas Will, Johannes Söllner, Leo Eisele, Tim Renner, Tom Freiburg, Jonas Ottolinger, Lukas Tremel Maximilian Rödel, Spielertrainer Cornelius John
Jonathan Rießner, Pascal Böhmer, Philipp Mahler, Mario Macheleid, Wolfgang Schulze, Manuel Fiedler, Moritz Tremel, Leon Geuer
 
Brisant ist sie allemal, die Partie zwischen den Handballherren der TS Lichtenfels und dem TV Ebersdorf. Nach mehreren Wochen auf auswärtigem Boden spielt die Mannschaft von Philipp Rödel und Cornelius John endlich wieder in ihren „Wohnzimmer“, dem Sportzentrum an der Friedenslinde. Am Sonntag um 15 Uhr wird die Bezirksliga-Begegnung gegen den starken Aufsteiger, die gleichzeitig schon das Rückspiel ist, angeworfen.
Ins zweite Saisonheimspiel möchten die Korbstädter ihren Schwung aus dem Duell gegen den TSV Weitramsdorf mitnehmen: „Natürlich war’s ungünstig, dass wir gerade nach dem ersten Saisonsieg ein spielfreies Wochenende hatten“, sagt Cornelius John. „Trotzdem hoffen wir auf einen Erfolg und dass wir mit diesem den ‚Bock’ endlich umstoßen können!“.
Auf alle Fälle hat die glanzvolle Leistung gegen Weitramsdorf gezeigt, welche gute Moral, Charakterstärke und Geschlossenheit die Lichtenfelser Mannschaft besitzt. „In einem Auswärtsspiel einen Acht-Tore-Rückstand zu drehen, ist schon besonders!“, äußert John stolz.
Beim Blick auf die Tabelle darf sich Lichtenfels von der tollen zweiten Position des aktuellen Gegners TVE nicht blenden lassen. Von den Punkten her sind die Gäste absolut favorisiert (10:2 gegenüber 2:6 der TS) . Im Hinspiel hatte die TSL allerdings lange Zeit in Führung gelegen und war den Ebersdorfern auf Augenhöhe begegnet. Aus diesem Grund erwartet das Spielertrainer-Duett wieder ein ausgeglichenes Spiel, in dem versucht werden soll, die richtigen Lehren aus der Hinspielniederlage zu ziehen.
Mit Sicherheit werden nach dem grandiosen Auftritt vor 14 Tagen am Sonntag viele Zuschauer den Weg ins Sportzentrum finden, um ihre TS Lichtenfels kräftig zu unterstützen.
© 2021 Turnerschaft Lichtenfels Handball   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top