full screen background image
Spielertrainer Philipp Rödel, Joris Rießner, Lukas Will, Johannes Söllner, Leo Eisele, Tim Renner, Tom Freiburg, Jonas Ottolinger, Lukas Tremel Maximilian Rödel, Spielertrainer Cornelius John
Jonathan Rießner, Pascal Böhmer, Philipp Mahler, Mario Macheleid, Wolfgang Schulze, Manuel Fiedler, Moritz Tremel, Leon Geuer
 

Beim Bezirksliga-Tabellenführer TV Ebersdorf hat es für die Handballer der TS Lichtenfels nach einer sehr guten ersten Hälfte (17:15-Führung) nicht zu einem Punktgewinn gereicht. „Mitte der zweiten Halbzeit ging bei uns der Spielfluss verloren, wir haben zu viel verworfen und folgerichtig knapp, aber verdient verloren“, fasste TS-Spielertrainer Cornelius John nach der Partie zusammen. Das von Lea Borchert und Giulia Glatzer (TV Michelau) gut geleitete Spiel endete 31:27.

Das Lichtenfelser Spielertrainer-Duo John/Rödel trat gegenüber der Partie gegen Bamberg mit veränderter Aufstellung an, was beim Aufsteiger Ebersdorf Früchte trug. Während der ersten 30 Minuten lagen die Korbstädter fast komplett in Front. Leon Geuer und Lukas Tremel setzten prima Akzente und erzielten ebenso tolle Treffer aus der zweiten Reihe. Lichtenfels band zudem die Kreisläufer Philipp und Maximilian Rödel bestens ein und hatte meistens mit zwei bis drei Toren Vorsprung die Oberhand.

Nach einem Doppelschlag von Sebastian Streng zum 17:17 waren die Gastgeber schon zweieinhalb Minuten nach dem Wechsel wieder gleichauf mit Lichtenfels. Die Gäste agierten allerdings ebenso zielstrebig und warfen durch Maximilian Rödel und Lukas Tremel wieder einen Zwei-Tore-Vorsprung heraus (20:18/36.). Doch Lichtenfels konnte die konstant gute Leistung nicht aufrechterhalten. In der Deckung gab es nun massive Probleme. Dadurch notwendige Wechsel unterbrachen den Spielfluss der Gäste. TVE-Torwart Jürgen Friedlein trug mit guten Paraden dazu bei, dass dessen Team noch auf die Siegerstraße einbog.

TV Ebersdorf: J. Friedlein, R. Friedrich – Hörnlein, Schimpl (6), Schorr (1), Feist, Geutner (1), Büschel (3), Rohr, Heckel (6), Streng (9), Thon, Riegelhoff (4), Wirt (1).

TS Lichtenfels: Renner (1), Ottolinger – Mahler, Ph. Rödel (5), M. Rödel (1), Schulze (3), B. Freiburg, Macheleid, Geuer (2), Tremel (5), Will (1), Söllner, Rießner, C. John (9).

© 2021 Turnerschaft Lichtenfels Handball   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top